Bibliothek zu Uninga

Der Nordbastion Youtube Channel

Uninga Hymne · Silas Trinkgut

1.
Ein Hoch auf den Baron
und seine edlen Zecher.
Wir reisen lange schon
und heben unsre Becher.
Vermissen unsre Heimat, doch sind wir nicht allein.
Wir fall'n zusammen, stehn wieder auf und stimmen alle ein.

Refrain:
Uninga - Wo Salz und Bier in Strömen fließen.
Uninga – So holt ein Fass und rollt es rein.
Uninga – Kommt, lasst uns unser Land begießen.
Uninga – Der Schnaps darf auch vom Besten sein.

2.
Das schönste Fleckchen Welt
liegt gut versteckt von Fels umgeben.
Mit Glück und Mut beseelt
zogen wir aus, die Welt zu sehn.
Vermissen unsre Heimat, doch sind wir nicht allein.
Wir fall'n zusammen, stehn wieder auf und stimmen alle ein.

Refrain:
Uninga - Wo Salz und Bier in Strömen fließen.
Uninga – So holt ein Fass und rollt es rein.
Uninga – Kommt, lasst uns unser Land begießen.
Uninga – Der Schnaps darf auch vom Besten sein.

3.
Steht auf, ihr Uningaren,
und hebt noch einmal euer Bier.
Nun schüttelt eure Haare,
auf lange Tage trinken wir.
Auf angenehme Nächte, tief im Mondenschein.
So stehen wir zusammen und stimmen alle ein.

Refrain:
Uninga - Wo Salz und Bier in Strömen fließen.
Uninga – So holt ein Fass und rollt es rein.
Uninga – Kommt, lasst uns unser Land begießen.
Uninga – Der Schnaps darf auch vom Besten sein.

Uninga - Wo Salz und Bier in Strömen fließen.
Uninga – So holt ein Fass und rollt es rein.
Uninga – Kommt, lasst uns unser Land begießen.
Uninga – Der Schnaps darf auch vom Besten sein.