Bibliothek zu Uninga

Ich wollt ich wär Baron - unbekannter Autor

Der Mann hat`s auf der Welt nicht leicht,
das Kämpfen ist sein Zweck,
und hat er endlich was erreicht,
nimmt`s seine Frau ihm weg.

Er lebt, wenn`s hoch kommt hundert Jahr
und bringt`s bei gutem Start und nur,
wenn er sehr fleißig war, zu einem Rauschebart.

Refrain:
Ich wollt ich wär Baron,
ich hätt nicht viel zu tun.
Ich regte mich beim Turney ansonsten wär ich frei.
Ich hockte auf der Welt,
mit meinem Ruhm und meinem Geld,
und fände ich was Großes bloß,
dann wird´s mein Gefolge wieder los.

Ich brauchte nie mehr in die Schlacht,
das hätten andre für mich gemacht;
Ich wollt ich wär Baron,
ich hätt nicht viel zu tun,
ich vernaschte täglich eine Maid und Sonntags auch mal zwei..Juchhei

Und hab ich manchmal keine Lust,
ein kluger Mensch zu sein,
erwacht ein Wunsch in meiner Brust und ich gestehe ein.

Refrain: Ich wollt ich wär...