Bibliothek zu Uninga

Die Wilde Jagd zu Uninga

Die Wilde Jagd ist eine Gruppe von Jägern, die in den Berghängen und Wäldern von Uninga lebt. Ihre genaue Zahl ist nicht bekannt, da sie keinen festen Lagerplatz haben und man sie in den Wäldern nur sieht, wenn sie auch wollen. Geschätzt wird ihre Zahl auf etwa vier bis fünf Dutzend Personen.

Anscheinend ist die Wilde Jagd ursprünglich durch Ansiedlung von Flüchtlingen aus anderen Gebieten entstanden. Anfangs wurden sie geduldet, mittlerweile sind sie für die Baronie unabdingbar geworden, da sie das Land vor wilden Orks und anderem Getier schützen, welches ab und an über die Berge einfällt. Außerdem haben sie ein wachsames Auge auf die beiden Bergpässe, die Uninga mit seinen Nachbarländern verbinden, und versorgen die Dorfbwehoner mit Wildbret und Fellen. Die Mitglieder der Wilden Jagd sind allesamt gute Bogenschützen und hervorragende Späher.

Die Wilde Jagd hat um sich selbst Versorgen zu können das Recht zur freien Jagd in Uninga. Dieses Recht ist sonst nur dem Baron vorbehalten.